Montag, 21. Januar 2013

Rosen zum Geburtstag


Bei Regina Grewe gibt es etwas zu feiern. Sie hat seit 5 Jahren ihre Homepage und veröffentlicht immer wieder schöne Muster zum Nachnähen. Schaut mal unter www.reginagrewe.de

Wenn man die ersten beiden dort veröffentlichten Segmente des Blocks näht und ein Bild an Regina schickt, bekommt man die komplette Anleitung zugemailt. Wegen des Schnee- und Glatteiswetters am gestrigen Sonntag hatte ich Zeit und Muße, den Block zu nähen. Ich habe aber wieder mal fest gestellt, daß mir Paper Piecing früher viel mehr Spaß gemacht hat.

Aus diesem Block (15 x 15 cm) werde ich vermutlich einen kleinen Türbehang fertigen (ich habe so wenig Wände zum Aufhängen, bei mir hängt an jeder Türe was) oder einen Kissenbezug.

Bei Regina Grewe werden alle Photos zu einem großen Quilt zusammengefügt werden. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.


Sonntag, 13. Januar 2013


Neues Jahr - neue Tasche

Anfang Januar fielen mir einige Knäuel Filzwolle aus dem Schrank engegen und ich entschloß mich, endlich eine Tasche für mich zu häkeln, das wollte ich schon 2009 machen, als ich die Wolle gekauft habe. Nachdem ich angefangen hatte, stellte ich fest, daß die Menge, die mir verblieb, auf keinen Fall für eine Tasche reichen wollte. Im Wollgeschäft sagte man mir jedoch dann, daß die Qualität, die ich noch hatte, nicht mehr hergestellt wird (dünnere Filzwolle für Nadeln Nr. 5).
Not macht bekanntlich erfinderisch und so häkelte ich einfach mit der dicken Wolle mit Nadel 8 weiter, so daß die Tasche nach unten weiter wurde. Nach Anleitung konnte ich nun leider nicht mehr arbeiten, aber auch ohne hat es gepaßt. Ein alter Knopf aus der großen Kiste mit den vielen geerbten Knöpfen rundet das Ergebnis ab.




                                         Weihnachtsüberrraschung 
                 und ein neuer Quilt in Planung





Zu Weihnachten überraschte mich eine ganz liebe Freundin mit einem Stoffstreifen-Päckchen und der Ankündigung, einen Quilt mit mir zu nähen. Ich habe mich riesig gefreut und fand, daß das eine ganz tolle Idee ist. Wir haben uns entschieden, den New Year's Eve Mystery von Delaware Quilts zu nähen, hier ist die Anleitung:

http://delawarequilts.com/Projects/2013/index.html

 Da man dafür jedoch auch kontrastierende Stoffe braucht, habe ich noch diese hier besorgt:



Ich bin sehr gespannt, was sie dazu sagen wird. Auf jeden Fall können wir jetzt einen schönen großen Quilt nähen! Vielleicht schaffen wir es schon am nächsten Samstag, uns zum gemeinsamen Nähen zu treffen.