Sonntag, 24. März 2013



Der dritte Zauberkreis ist fertig


Nun ist auch der dritte geschafft (und der vierte in Arbeit). Es war eine nette Aufwärmübung für den vierten, der hat ganz schön viele, vor allem kleine Teile. Aber davon später, wenn er dann fertig ist. Mir ist die MItte nicht so recht gelungen, es paßt einfach nicht, egal was ich mache. Dann kommt eben noch ein kleiner Kreis drauf!




Montag, 11. März 2013

Zauberkreise

Bei den New Countries gibt es ein neues Projekt, inspiriert vom King-George Quilt, auch bekannt als Camelot-Quilt. Christiane und Ulla haben 12 inch-Blöcke gezeichnet, die sie "Zauberkreise" genannt haben. Wenn man einen Block fertig hat, bekommt man das Muster für den nächsten zugeschickt.
Zwei habe ich schon fertig, der dritte ist in Arbeit. 

Das ist der erste Block:



Und das ist der  zweite:



Ganz schön viel Fleißarbeit, es ist alles per Hand genäht und schon ein wenig kniffelig. Vermutlich wird es aber auch noch schwieriger, ich bin gespannt!
Osterbasteleien

Mit meinem Frauenkreis habe ich einen Hasen für Ostern gebastelt. Weil mir der so gut gefällt, habe ich meine Schwester und ihre Tochter eingeladen, mit mir und meiner Tochter noch welche herzustellen. Man braucht Holzscheite, Styroporeier, Pappe und Gipsbinden. Eine ziemliche Schweinerei gibt das, aber es hat uns sehr viel Spaß gemacht, außerdem war es ein vergnüglicher Nachmittag. Meine Tochter Lena hatte sehr leckere Erdnuß-Cookies gebacken, die gab es noch als süße Belohnung hinterher.

Hier seht Ihr das Ergebnis des Fotoshootings:







Auch wenn es heute wieder kalt war und geschneit hat, hat sich doch ein bischen Frühling in unserem Wohnzimmer verbreitet.