Montag, 17. August 2015

Fleißig gewesen


In den letzten Wochen habe ich einiges genäht und noch nicht gezeigt.

Seit Mai nähe ich an einem Projekt von Roswitha www.countryrose.at mit, es heißt "Lavendelfeld". Jede Woche kam ein neuer Block, 19 x 19 cm, der in EEP (English paper piecing) genäht wurde. Es gab neun Blöcke plus drei Bonusblöcke. Zwölf Blöcke habe ich genäht, drei paßten farblich nicht in mein Konzept, die verwende ich noch anderweitig. Erst einmal habe ich meine ausgewählten neun zusammengenäht, nun überlege ich noch, wie ich einen breiteren Außenrand gestalten soll. Von allen Stoffen habe ich noch etwas übrig, aber nicht mehr genug für einen Rand. Aber paßt ein gepatchter Rand, wirkt das nicht zu dominant?

Die Blöcke hängen jetzt erst mal bei mir im Nähzimmer am Schrank und ich hoffe, daß mich die Inspiration treffen wird :)


Die Blume des Monats von Claudia Hasenbach ist ebenfalls fertig: 

 So langsam wird es Zeit, sich Gedanken zu machen, wie ich den Quilt gestalten will, denn davon hängt die restliche Hintergrundfarbe (hell oder dunkel) ab. Wandquilt oder Tischläufer? Ich weiß es noch nicht. Vielleicht hänge ich sie auch auf und warte auf Inspiration :D


Als Geschenk für eine Vegetarierin habe ich ein Paar Topflappen genäht, nichts Besonderes, aber mir gefallen sie so gut, daß ich sie am liebsten selbst behalten hätte:

Da ich noch nie bei der Beschenkten zu Besuch war, wußte ich nicht, ob sie in die Küche passen, aber ich hatte ein gutes Näschen, sie paßten perfekt.

Das Bild von dem ebenfalls genähten Frühchenquilt finde ich nicht, das hole ich nach!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen